Gespräch und Stille, Selbsterfahrung und Wissensvermittlung, Einzel- und Gruppenarbeit, meditativer Tanz und Gebärde sind der Rahmen einer Fortbildung die der ehrenamtlichen Qualifizierung in der Sterbe- und Trauerbegleitung dient.

Konkret sind das